Kommandokette

Erster Kommandant des CSLI Navy Corps
(2011 – 2015)

Bryan Olive Dr

H.E. Commander der Britischen Royal Navy (a.D.)
DDr. Bryan Olive +

 

Zweiter Kommandant des CSLI Navy Corps
(2015 – 2019)

Chev.Hans-Rudolf Gries

Kapitän zur See der MAERKS-Handelsflotte (a.D.)
Hans-Rudolf Gries

 

Herzlich willkommen auf der Seite des Navy Corps der Lazarus Union.

Die internationale Seefahrt ist ein allgegenwertiger Bestandteil der Geschichte der Menschheit und in nahezu allen Ländern dieser Erde aktiv. Manche Binnenländer unterhalten keine Seefahrt im herkömmlichen Sinne, pflegen aber die Marinetradition auf deren Seen und Flüssen.

Allgemein gesehen ist die Marinekameradschaft somit ein internationaler Bestandteil der meisten Länder und aus diesem Grund nicht aus der Lazarus Union wegzudenken.

Unter diesem Aspekt haben sich in einigen Mitgliedsländern eigene Marinekameradschaften gebildet. Weiters sind auch unzählige Mitglieder innerhalb unserer Lazarus Union vom Geist der Seefahrt gepackt und können auf eine seemännische Ausbildung stolz sein. Dies war auch der Anlass für die Gründer der Lazarus Union eine eigene vereinsinterne Marineuniform zu genehmigen.

Um nun all diese maritimen Energien zu bündeln wurde das CSLI Navy Corps als Dachorganisation gegründet. Mit dem Navy Corps Commander hat dieser Dachverband die Aufgabe Informationen zu sammeln, Treffen zu organisieren, Ausbildungslehrgänge und Praxisfahrten zu veranstalten und die große Familie der seefahrtsbegeisterten Mitglieder zu vereinen.

Es ist mir als Navy Corps Commander eine große Ehre diese Funktion für unsere Mitglieder auszuüben. Außerordentlich freut es mich, euch mit Rat zur Seite zu stehen. Selbstverständlich werden wir in Zukunft einige Aktionen durchführen, um den Geist der Marinekameradschaft hochleben zu lassen!

Leider konnten einige der geplanten Vorhaben, wie Ausbildungslehrgänge und Praxisfahrten aufgrund des Corona-Virus noch nicht in diesem Jahr in die Tat umgesetzt werden, weil persönliche Treffen nicht möglich waren.

Die Leitung des Navy Corps hat sich aber gleichwohl in der Zwischenzeit Gedanken darüber gemacht, wie dem Navy Corps auch nach außen hin mehr Bedeutung verliehen werden kann. Eine der Änderungen liegt daher darin, dass Beförderungen und Ernennungen ab einem bestimmten Marinegrad an das Durchlaufen der Ausbildungsmodule der Führungsakademie der Internationalen Lazarus gebunden sind und für höhere Führungspositionen eine nautische Ausbildung erforderlich ist. Diese Änderungen sind bereits in der auf der Homepage veröffentlichten Beförderungsrichtlinie umgesetzt und sollen nachstehend auch noch einmal klargestellt werden. Durch das Verlangen einer nautischen Ausbildung können wir auch nach außen hin deutlich machen, dass Dienstränge innerhalb des Navy Corps nicht „ersessen“ werden können.

Nur so können wir auch nach außen hin glaubwürdig sein.

Wir möchten aber vorsorglich darauf hinweisen, dass bislang erhaltene Dienstränge bestehen bleiben.

Auch wenn, wie bereits oben gesagt, in diesem Jahr noch keine Aktivitäten in die Tat umgesetzt werden konnten, möchten wir doch nachstehend schon mal einen Ausblick darauf geben, was wir für die Zukunft planen.

Projekte und Pläne für die Zukunft

Die zukünftigen Projekte und Pläne des CSLI Navy Corps sollen sich mit zweierlei Dingen beschäftigen.

Zum einen wird das Navy Corps, wie alle anderen Gruppierungen der Lazarus Union bei den allgemeinen Veranstaltungen mit dabei sein und tatkräftig mitarbeiten.

Zum anderen jedoch ist es geplant, maritime Veranstaltungen zu organisieren und interessierten Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich fortzubilden und auch Praxiserfahrung auf hoher See zu sammeln. In Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen können solche Jahresprogramme erstellt und umgesetzt werden.

Der maritime Gedanke soll bei entsprechenden Veranstaltungen wie Gedenkfeiern, spirituellen Ereignissen und an Traditionstagen gestärkt werden.

Als Abrundung für das umfangreiche neue Programm wären Kameradschaftsabende angedacht, bei denen das wohl Wichtigste gepflegt wird – die Freundschaft.

Viribus unitis

CSLI Navy Corps
 

 

Marinekommando der Lazarus Union

Das Kommando setzt sich aus mehreren Personen zusammen, welche die Geschicke des Navy Corps International leiten.
 

Der Generalbevollmächtigte

Als Oberhaupt der Lazarus Union hat der Generalbevollmächtigte immer ein Auge auf seine Marineabteilung. Projekte bedürfen seiner Genehmigung!

Als oberster Offizier trägt er den Rang eines Admiral CSLI.

Gellert Lothar Juli 2019 100   Generalbevollmächtigter CSLI

Prof. DDr. Lothar GELLERT, Admiral CSLI NC

 

Der Marine-Korpskommandant
„Navy Corps Commander“

Wie der Name schon verrät ist diese Funktion die des kommandierenden Offiziers. Bei ihm laufen alle Marinebelange aus allen Ländern und Marinekameradschaften zusammen. Der Korpskommandant ist für die zukünftigen Projekte zuständig. Er ist auch Auskunftsstelle für notwendige Informationen. Interessierte können sich an den „Navy Corps Commander“ wenden um Mitglied zu sein.

Als Nummer 2 in der Hierarchie trägt der Marine – Korpskommandant den Rang eines Vizeadmiral CSLI.

Leer   Kommandant des CSLI Marine Korps

vacant

 

Der Marine – Korpskommandant Stellvertreter
„Navy Corps Deputy Commander”

Jene Funktion vertritt den Marine-Korpskommandant im Falle seiner Verhinderung.

Als Rang erhält diese Funktion den Rang eines Konteradmiral CSLI.

Marcus Reichenberger   Stellvertretender Kommandant des CSLI Marine Korps

Marcus Reichenberger. Konteradmiral CSLI NC

 

Der Beirat im Marinekommando

Mitglieder des Beirats des Marinekommandos sind Persönlichkeiten innerhalb der Lazarus Union welche auf Grund ihrer Ausbildung oder ihres Wissens und deren Leistung in das Marinekommando berufen werden. Vor allem verdiente Obmänner von Marinekameradschaften können Mitglied des Beirats sein.

Befördert werden Beiräte in den Rang des Kommodore CSLI.

 

Aktuelle Kommandokette

Komandokette CSLI NC neu Juni 2020 aktuell