Seite des Gründers der Lazarus Union

„… eine Vision setzt sich fort …“

Liebe Kameradinnen!
Liebe Kameraden!
Geehrte Freunde und Gönner der Lazarus Union!

Als Gründer der Lazarus Union beobachte ich natürlich weiter sehr aufmerksam die Entwicklung und das Gedeihen der Lazarus Union, auch wenn ich nicht mehr „exekutiv“ in die Leitung und die Führung eingreife. Diese liegt seit April 2019 in guten und fürsorglichen Händen. Bis zur Kommandoübergabe hat das Motto „… eine Vision wurde wahr …“ am besten den Werdegang der Lazarus Union seit dem Jahre 2007 beschrieben.

Heute gehe ich so weit, als ich das Motto der neuen Führung „… eine Vision setzt sich fort …“ mit ganz besonderer Freude zur Kenntnis nehmen kann und darf. Anlass dazu geben mir auch die neuen Studienlehrgänge ab Mai 2020 der von mir im Jahre 2015 in Leben gerufenen „Internationalen Führungsakademie der Lazarus Union“.

Hier wurde in den letzten Monaten meiner Wahrnehmung nach wirklich Großartiges geleistet und so unsere Offiziersausbildung auf einen hohen Standard gebracht. Ich kenne wenige NGO´s wo das derartig professionell und übersichtlich angeboten wird. Angeboten für ALLE! Auch Nichtmitglieder können so in die Welt der Lazarus Union eintauchen und die Lazarus Union näher kennenlernen. Versucht es! Es macht Spaß!

Ein großer Dank und ein großes Kompliment dem Generalsekretariat der Lazarus Union, welches die internationale Verantwortung für diese Akademie übernommen hat und all diese Kurse und Prüfungen vorbereitet und in ein praktikables Ganzes eingefügt hat. Ein Dank auch an ALLE die ihren persönlichen Beitrag dazu geleistet haben.

Ja, es ist richtig: „… eine Vision setzt sich fort …“ und ich bin sehr glücklich darüber!

Ich verschweige das nicht. Ich bitte Euch macht weiter so und arbeitet weiter und unverdrossen im Geiste der Lazarus Union und ihren Zielen. Versuchen wir die Welt ein wenig besser zurückzulassen als wir sie vorgefunden haben. Jeder kann etwas dafür tun!

VIRIBUS UNITIS

Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt PhD(USA) h.c. SE
Gründer der Lazarus Union

Wien im Mai 2020

 

 

1. April – aber kein Aprilscherz

Wolfgang Steinhardt 100 NEU 2019 Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt
Gründer der Lazarus Union
Gellert Lothar Juli 2019 100 Prof.DDr. Lothar Gellert
Generalbevollmächtigter der Lazarus Union

   
Liebe Kameradinnen!
Liebe Kameraden!
Sehr geehrte Freunde und Gönner der Lazarus Union!

Wien, am 1. April 2020

Genau vor einem Jahr habe ich die Führung der Lazarus Union nach über zwölf Jahren in die (jüngeren) Hände von Prof.DDr. Lothar Gellert übergeben dürfen. Rückblickend gesehen war dies eine ausgezeichnete Wahl, denn Lothar hat es geschafft, die Leitung der Lazarus Union fest in seine Hand zu nehmen, neue Impulse zu setzen, die Organisation den aktuellen Bedürfnissen anzupassen und sich den Respekt und die Loyalität der Kameradinnen und Kameraden zu erwerben,

Es ist nicht einfach eine so große und weltweit vertretene Organisation zu übernehmen, aber Lothar hat es mit großem persönlichem Einsatz und mit Hilfe seiner Familie geschafft, diese Mammutaufgabe zu bewältigen. Dazu möchte ich Lothar persönlich von ganzem Herzen gratulieren und mich auch dafür aufrichtig bedanken.

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Mitgliedern des Präsidiums, des Aufsichtsrates, Landeskommandanten und Führungsoffizieren, dass die Kommandoübergabe so reibungslos und praktisch ohne „Reibungsverluste“ möglich war. Wenn ich ehrlich bin, habe ich das auch nicht anders erwartet. Kenne ich doch die meisten Kameradinnen und Kameraden seit vielen Jahren und weiß mit welchem Engagement sie „den Geist und die Ideen der Lazarus Union“ leben.

Die größte Schwierigkeit, die es zu lösen galt, war die Tatsache, dass ich von vielen Mitgliedern immer noch als „Schattenpräsident“ betrachtet wurde, der immer noch „konsultiert“ wird um sich zu „vergewissern“ ob auch alles „richtig läuft“.

Nochmals: Ich war, bin und werde auch in der Zukunft kein „Schattenpräsident“ sein. Ich habe die Lazarus Union gegründet, aufgebaut und über zwölf Jahre geführt. Jetzt sind Jüngere gefragt dieses begonnene Werk fortzusetzen und neue Impulse zu setzen. Lothar ist ein Glückstreffer und führt die Lazarus Union mit Herz, Verstand und Konsequenz. Ich finde sogar, dass die Lazarus Union heute noch besser dasteht als zu dem Zeitpunkt, wo ich sie an Lothar übergeben habe. Das ist wunderbar und das habe ich auch erhofft.

Dass ich der Lazarus Union immer im Herzen verbunden bin und es auch in der Zukunft bleiben werde ist für mich Ehrensache. Ebenso ist es für mich Ehrensache, meine Arbeitskraft soweit es mir möglich ist, der Lazarus Union weiter zur Verfügung zu stellen. Aber NICHT als „Schattenpräsident“!

Ich wünsche Euch allen viel Freude und Erfüllung bei Euren Tätigkeiten für die Lazarus Union, für andere Mitmenschen und auch für Euch selbst. Fangt niemals an aufzuhören und hört niemals auf anzufangen und denkt immer an unsere vier Hauptprinzipien: Toleranz, Demut, Menschlichkeit und Barmherzigkeit.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!
VIRIBUS UNITIS

Euer
Wolfgang

 

„… eine Vision wurde wahr …“

                                                                                                                              Wien, im September 2019

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher dieser Webseite!

Als ich im Jahr 2005, nach fünfjährigen dienstlichem Aufenthalt in der Dominikanischen Republik mit meiner Familie wieder gesund nach Österreich zurückkehrte, wollte ich ein wenig von dem zurückzugeben, was mir das Leben bisher an Positiven geschenkt hat.

Ich war nie ernsthaft krank, war nie arbeitslos, hatte nie Geldsorgen, habe eine wunderbare Frau, mit der ich heuer 49 Jahre glücklich verheiratet bin, habe zwei tüchtige Söhne, Schwiegertöchter und Enkelkinder. Grund genug für mich, so meine ich jedenfalls, auch etwas für andere zu tun, mich karitativ zu betätigen.
Ein Jahr später war es dann soweit, ich hatte meine Entscheidung gefällt und die Lazarus Union (damals hieß sie noch anders) wurde 2006 gegründet.

Womit ich aber niemals, auch nicht in meinen kühnsten Träumen gerechnet habe, ist,

  • dass die Lazarus Union im Jahre 2019 eine weltumspannende Hilfsorganisation mit über 22.500 Mitgliedern in über 120 Staaten der Welt werden würde,
  • dass die Lazarus Union eine Organisation mit „Generalberaterstatus bei den Vereinten Nationen“ werden wird und
  • dass die Lazarus Union im Jahr 2017 sogar für den Friedensnobelpreis nominiert werden würde.

All das scheinbar Unmögliche wurde aber wahr, eine Vision wurde wahr!

Ich habe die Lazarus Union seit dem Jahr 2006 bis zum 31. März 2019 geführt und danke allen für die Zeit die ich als Generalbevollmächtigter in der Lazarus Union verbringen durfte. Trotz mancher Enttäuschungen und Rückschläge möchte ich aber diese Zeit in meinem ereignisreichen und erfüllten Leben nicht missen.

Ich wünsche der Lazarus Union und vor allem meinem Nachfolger alles Gute und der Lazarus Union den Erfolg, den sie verdient hat. Die Lazarus Union war, ist und wird auch ich der Zukunft eine Organisation sein, auf die jeder stolz sein kann, der hier seinen Beitrag zu leisten das Privileg hat!

Viel Vergnügen beim Besuch dieser Homepage!

Wolfgang Steinhardt 250 NEU 2019

Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt
Gründer der Lazarus Union