Vor den Vorhang

2019 - LU Sozialpreis 2

Vor den Vorhang

Unter diesem Motto stellt die Lazarus Union sozial engagierte Firmen, Vereine/NGO’s und Einzelpersonen die NICHT der Lazarus Union angehören ins Rampenlicht um deren ehrenamtlichen Leistungen nicht nur einem größeren Publikum zu präsentieren und erlebbar zu machen sondern auch einmal öffentlich „Danke“ zu sagen. Ganz besondere Leistungen wollen wir im Rahmen der jährlichen „SOZIALGALA der LAZARUS UNION“ in würdigem Rahmen prämieren.

Aus den Einreichungen in den Kategorien Firma, Verein/NGO, Einzelperson und Jugend (Einzelperson bzw. Gruppe) werden vom Präsidium der Lazarus Union und der wissenschaftlichen Leitung der Internationalen Führungsakademie der Lazarus Union jeweils zwei Geldpreise und ein Anerkennungspreis an österreichische Initiativen zuerkannt.

Zusätzlich wird in einer internationalen Kategorie an jeweils einer Firma, Verein/NGO, Einzelperson und Jugend (Einzelperson bzw. Gruppe) ein Anerkennungspreis verliehen.

Die Jury hat auch jedes Jahr die Möglichkeit einen „St. Lazarus für das Lebenswerk“ zu verleihen.

Es können von allen Personen, die von solchen sozialen und dem Frieden dienenden Projekten Kenntnis haben, Projekte bei der Lazarus Union (auf einem speziell dafür vorgesehenen Antragsformular) eingereicht werden. Ausgewählte eingereichten Projekte, werden laufend auf unserer Homepage unter der Rubrik „Vor den Vorhang“ vorgestellt.

Die exakte Höhe der Preise richtet sich nach den erzielten Erlösen unserer „Segensmedaille“, der „Nominierungsmedaille“ und der “Lazarus Medaille“. Als Gesamtdotierung wird ein Betrag von ca. EUR 5.000.- angepeilt

Alle sozial engagierten Personen, Vereine/NGO’s und Firmen etc. sind herzlich aufgerufen und eingeladen, diese neue Initiative der Lazarus Union durch den Erwerb der oben genannten Insignien (als sichtbares und tragbares Dankeschön) zu unterstützen.

Wir weisen darauf hin, dass es bei der Lazarus Union weder „Einschreibgebühren“ noch Mitgliedsbeiträge gibt und die „administrativen Kosten“ unter 2,5% liegen. Das bedeutet, dass 97% unserer erwirtschafteten Mittel in unsere Projekte gehen. Alle Mitglieder der Lazarus Union arbeiten ehrenamtlich und erhalten dafür laut Statuten auch keinerlei Vergütungen oder Spesenersatz!

Machen Sie mit!

 

2019 - LU Sozialpreis 1

Sozialpreis der Lazarus Union
Die Lazarus Union würdigt mit dem Sozialpreis der Lazarus Union Institutionen, Vereine, Organisationen, private und öffentliche Unternehmen, Teams oder Einzelpersonen, die im In- und Ausland herausragende Leistungen im Sozialbereich vollbringen oder vollbracht haben.

Form der Auszeichnung

Der Sozialpreis soll beispielhaft entweder als Unternehmenspreis, als Innovationspreis, als Preis für Freiwilligenarbeit oder als allgemeine Anerkennung vergeben werden.

Der Sozialpreis als Unternehmenspreis zeichnet Unternehmen aus, welche sich vorbildlich um die Integration, die Ausbildung und die Beschäftigung oder den Erhalt von Arbeitsplätzen von Menschen verdient machen, die aus sozialen oder gesundheitlichen Gründen in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind. Nicht teilnahmeberechtigt dafür sind Betriebe, deren Zweck darin besteht, Menschen, die wegen einer körperlichen, psychischen oder geistigen Beeinträchtigung oder aus sozialen Gründen in ihrer Leistung eingeschränkt sind, beruflich zu fördern und zu integrieren.

Der Sozialpreis als Innovationspreis zeichnet zukunftsweisende Projekte von Institutionen, Vereinen, Organisationen, Unternehmen, Gruppen oder auch Einzelpersonen aus, die einen Beitrag zur Lösung sozialer Probleme leisten. Entscheidend ist der innovative Charakter des Projektes.

Der Sozialpreis als Preis für die Freiwilligenarbeit zeichnet die freiwilligen, ehrenamtlichen Leistungen im Sozialbereich aus und will damit das Ansehen und den Stellenwert der freiwilligen Arbeit in der Gesellschaft fördern.

Der Sozialpreis als Auszeichnung für langjähriges erfolgreiches soziales Wirken wird in freier Würdigung vergeben.

Dotation

Der Sozialpreis ist gesamt mit ca. EUR 5.000.– dotiert und wird jährlich verliehen. Er ist teilbar und reduzierbar.

Für weitere preiswürdige Leistungen werden zusätzlich nicht dotierte Anerkennungspreise vergeben.

Preise – DOTATION

SOZIALPREIS DER LAZARUS UNION
  Rang I Rang II Rang III
(Anerkennungspreis)
Firmen Trophäe Trophäe Trophäe
Vereine 1.000 + Trophäe 500 + Trophäe Trophäe + Auszeichnung ²
Einzelpersonen 1.000 + Trophäe 500 + Trophäe Trophäe + Auszeichnung
Jugendpreis 750 + Trophäe 250 + Trophäe Trophäe + Auszeichnung
 

INTERNATIONALER SOZIALPREIS DER LAZARUS UNION

Firmen Trophäe Trophäe Trophäe
Vereine Trophäe Trophäe Trophäe
Einzelpersonen Trophäe Trophäe Trophäe
Jugendpreis Trophäe Trophäe Trophäe
 

SOZIALPREIS DER LAZARUS UNION FÜR DAS LEBENSWERK

Lebenswerk 1.000 ¹ + Trophäe ¹ zu spenden an eine karitative Organisation der Wahl des Preisträgers

² z.B. Humanitätsmedaille

Formelle Aussschreibung

 

Medien und Frist

Die Ausschreibung erfolgt über die Homepage der Lazarus Union und richtet sich an soziale Institutionen, Unternehmen, interessierte Kreise. Die Ausschreibung erfolgt ebenfalls über Medienmitteilungen, das Internet und allenfalls über Inserate. Der Einsendeschluss ist jeweils der 30. Juni des laufenden Jahres.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Institutionen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, Teams und Einzelpersonen auf der ganzen Welt.

Vorschlag — Bewerbung

Institutionen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, Teams oder Einzelpersonen können sich selbst um den Sozialpreis der Lazarus Union bewerben, von Dritten oder von der Jury vorgeschlagen oder vom Präsidium bestimmt werden.

Download für die Bewerbung:

 

Download (PDF, 107KB)

Unterlagen

Vorschläge sind schriftlich beim Präsidium der Lazarus Union einzureichen und zu begründen.

Gesuche müssen mindestens enthalten:

  • Name und Adresse der vorgeschlagenen Institution, Organisation oder Privatperson
  • eine Beschreibung der zu würdigenden Leistung oder der zu würdigenden Person

Auswahl – Verleihung

Jury

Das Präsidium der Lazarus Union bestimmt jeweils auf Amtsdauer eine Jury. Die Jury konstituiert sich selbst, erarbeitet die Grundlagen der Entscheidungsfindung in eigener Kompetenz und schlägt dem Präsidium die Preisträgerin oder den Preisträger vor.

Für die Lazarus Union

Prof.DDr. Lothar Gellert Generalbevollmächtigter der Lazarus Union & Unionskommandant
Oliver M. Gruber-Lavin FRSA MBCS Generalbevollmächtigter Stellvertreter
Vizepräsident – Vereinte Nationen & Generalsekretär der LAZARUS UNION
ObstdIntD. Univ.Doz.Prof. MMMag.Dkfm.Dr. Alexander Wolfgang Wallinger, MIM, MPA, MBA Generaldirektor (Vorsitzender) Direktorium-Aufsichtsrat

Für die ILA

Prof. (FH) Dipl.Ing. Herbert Paulis Dekan & wissenschaftlicher Leiter der Akademie
Univ.Lektor Dr.med. Gabriel Halat Mitglied des Akademiebeirates

 

Veranstaltung

Die Preisträgerinnen / Preisträger werden im Rahmen der öffentlichen Feier zur Preisvergabe („Vor den Vorhang“) bekannt gegeben.

Der Sozialpreis wird in der Regel in der zweiten Septemberwoche des Jahres im Rahmen der Veranstaltung „Vor den Vorhang“ oder entsprechend der gewählten Auszeichnungsform gemeinsam an einer anderen bestehenden Veranstaltung verliehen.

Finanzierung

Die Preissummen und Durchführungskosten werden aus Mitteln der Erlöse aus dem Web Shop der Lazarus Union finanziert.

Die Auszahlungsmodalitäten und die Kreditfreigabe werden mit dem jeweiligen Präsidiumsbeschluss über die Preisvergabe geregelt.

 

Ankündigungsplakat Sozialgala 2019 900