Pro Deo State University, New York

Pro Deo Logo

Pro Deo State University
New York, USA

Der Akademische Senat der New Yorker Pro Deo State University hat den Gründer der Lazarus Union Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt SE durch eine hohe Ehrung ausgezeichnet.

 Pro Deo 01

Für seine Verdienste um die Gründung der Lazarus Union im Jahre 2007 und deren Wachstum und internationale Bedeutung und als Inhaber unzähliger nationaler und internationaler Auszeichnungen, wurde Ihm am 2.April 2020 in Anerkennung seines Lebenswerkes die Würde eines

Doktors der Philosophie (PhD) honoris causa (h.c.)

verliehen.

Mit dieser Auszeichnung würdigt die Pro Deo State University, New York die Meilensteine welche die Lazarus Union unter der Führung von Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt erreicht hat:

  • Über 22.000 Mitglieder im Jahre 2020
  • Vertreten in über 120 Ländern auf allen Kontinenten
  • 2014 Sonderberater bei den Vereinten Nationen ECOSOC
  • 2015 Gründung der Führungsakademie der Lazarus Union
  • 2017 nominiert für den Friedensnobelpreis
  • 2019 ernannt zum „Generalberater“ bei der Vereinten Nationen
  • Unzählige internationale Hilfsprojekte und international anerkannte Völkerverständigung

WST PhD 4 250

Chev. Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt PhD (USA) h.c. SE

Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt ist auch seit 2014 akkreditierter Vertreter der Lazarus Union und Delegationsleiter bei den Vereinten Nationen in New York, Genf und Wien, wo die Lazarus Union mit jeweils sieben Delegierten offiziell vertreten ist. Die Funktion als Delegationsleiter und Sonderbotschafter der Lazarus Union bei den Vereinten Nationen übt Senator Prof.h.c. Wolfgang Steinhardt weiter aus, obwohl er die operative Führung der Lazarus Union 2019 in die jüngeren Hände von Prof.Dr.Dr.h.c.(UA) Lothar Gellert gelegt hat.

Die offizielle Feier und die feierliche Überreichung des Dekretes und der Insignien, hätte im April 2020 in New York stattfinden sollen. Leider ist das durch COVID-19 nicht möglich gewesen.

Wir gratulieren aber dennoch sehr herzlich und nicht weniger aufrichtig!

New York, Mai 2020