Marinegedenktag 2012

Donauufer, Reichsbrücke-Schiffffahrtszentrum in der Leopoldstadt am  20.7.2012

Der Österreichische Marineverband unter ObstdhmtD a.D. Baurat h.c. Prof. DI Karl Skrivanek mit Unterstützung des Militärkommandos Wien sowie die Marinekameradschaft Admiral Erzherzog Franz Ferdinand Wien im ÖMV veranstalteten diese festliche Gedenkveranstaltung 2012 beim Schifffahrtszentrum in Wien.

Als  Marinekameradschaft „Vizeadmiral Erzherzog Ferdinand Max“, verankert im Österreichischen  Marineverband und in der LAZARUS UNION, nahm unter der Führung von Senator h.c. Wolfgang Steinhardt, eine starke  Delegation mit Fahne an diesem Festakt teil.


Gesehen: SE Botschafter d. Republik Kroatien Gordan Bakota, Milkdt. von Wien Bgdr. Kurt Wagner, hohe Offiziere des BH, Mag. Markus Habsburg – Lothringen. Vertreter vieler Internationaler Marinekameradschaften und aus den Bundesländern. Mil. Attaches aus, Italien mit Oberst Paolo Stendardo, Tschechien, Ungarn, Bulgarien.

Deutschmeister aus Wien und RAD 2-Wien mit Kanone sowie Abordnungen der div. Traditionsverbände.

Musikalische Umrahmung, – durch die Gardemusik Wien. Flaggenparade, – Kranzübergabe in die Fluten der Donau vom Patrouillenboot “Oberst Brecht” zum Gedenken an gefallene Kameraden.

Die Ehrengäste haben tapfer trotz Regenwetter ausgehalten, zum Trost gab es bei einem Deutschmeister Weinstand vergorenen Sonnenschein für die innere Feuchtigkeit zu verkosten!

In der Italienischen Botschaft wurde Nachmittag feierlich ein Partnerschaftsvertrag zwischen dem Österreichischen Marineverband und die “Gruppo di Trieste der Associazione Marinai D´Italia” unterzeichnet.

Mehr Info unter  www.marineverband.at  unter News.