Kampfkünste Benefiz-Event in Bad Segeberg

logo-sof 200

The Sword of Freedom Corps – SOF
Sondereinsatzgruppe der Lazarus Union CSLI

Bernd Höhle  Bericht von Gen CSLI Bernd Höhle

MAA Show der Kampfkünste Benefiz-Event in Bad Segeberg

Am Wochenende des 7.10.2017 fand in der Kreissporthalle Bad Segeberg die MAA Show der Kampfkünste statt. Zu diesem Anlass beauftragte der Aikidoverein Bad Segeberg als Veranstalter den dreifachen TaeKwonDo Weltmeister Dr. Jörg Schein das Programm zu organisieren.

Gemeinsam mit der Martial Arts Association International und dem Präsidenten und Guiness Weltrekordhalter Bernd Höhle (General CSLI) wurde schnell klar, dass nun Kampfsportler aus ganz Deutschland eingeladen werden. Hochrangige und in der Kampfkunstszene bekannte Kampfkünstler, sorgten für ein unterhaltsames und spannendes Feuerwerk der Kampfkünste bei dem es an nichts fehlte. Von Weltweit einzigartigen Bruchtests bis hin zu Katas (Formen) aber auch akrobatischen Einlagen klappte alles perfekt! Der NDR entsandte ein Fernsehteam und hat einen Exklusivbericht im NDR Schleswig-Holstein über den Benefizevent gesendet.

Der Zusammenhalt und die große Sympathie unter den Sportlern ist deutlich zu spüren gewesen. Denn zu Beginn der großen Show, holte der Organisator alle zusammen und erklärte die Wichtigkeit der gemeinsamen Verbundenheit. Hier und heute gemeinsam für Kinder stark zu sein und neue Freundschaften zu schließen, ist das wertvollste was wir erreichen können. Die MAA-I steht für das Gemeinsame miteinander, statt gegeneinander!

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nebst Ringrichter verzichteten an diesem Abend auf ihre Gagen und Spritkosten und das nur um zu helfen. Hochkarätiger Sport im Einsatz für andere, was für ein Zusammenhalt und tolle Menschen! Der Erlös ging an das Kinderhilfswerk International Children Help e.V.

22228619_350739022052811_1796839167028820128_n

Unbenannt-4

Unbenannt-5

Unbenannt-31