Namensfest des St. Michael Ritterordens

MO cross 200

Teilnahme der Lazarus Union
am Namensfest des
St. Michael-Ritter-Ordens Wien

Gellert Lothar Juli 2019 100   Ein Bericht von Lothar Gellert (Bilder folgen in Kürze)

Auch in diesem Jahr hat die Lazarus Union wieder am Namensfest des Sankt Michael-Ritterordens zu Wien in der Wachau in Österreich teilgenommen, das am 28. September stattfand.

Die Feierlichkeiten begannen am frühen Nachmittag im Beisein vieler befreundeter Ritterorden und ritterlicher Organisationen mit einer Festmesse in der Wehrkirche von St. Michael.

1

2

Bei dieser Festmesse wurden sowohl Neuaufnahmen als auch eine Auszeichnung vorgenommen.

3

5

So wurde zunächst Bernd Steininger neu als Junker in den Sankt Michael Ritter-Orden aufgenommen.                                                                   

Im Anschluss daran wurde Herta Seyfang vom St. Michael Ritter-Orden für ihr Wirken für den Sankt Michael Ritter-Orden mit dem großen silbernen Ehrenkreuz ausgezeichnet.                

Ein weiterer Höhepunkt war die Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 2500,00 € an Frau Eva Hausleitner vom Förderzentrum und Ambulatorium für ganzheitliche Förderung und Therapie in Grainbrunn in Niederösterreich.

 6

4

Es entspricht bereits bester Tradition, dass unmittelbar nach der Messe eine Weinverkostung im „Weingut Bayer“, dem bekanntesten Weingut von Sankt Michael stattfand. Auch in diesem Jahr konnten dabei wieder viele bekannte Freunde begrüßt und neue Freundschaften begründet werden.

7

8

Nach der Weinverkostung fuhren alle Teilnehmer dann zurück nach Spitz, wo der jährliche Konvent stattfand.

9

Der Großprior des Sankt Michael Ritterordens ließ es sich nicht nehmen, alle Teilnehmer persönlich zu begrüßen und willkommen zu heißen. Der Generalbevollmächtigte der Lazarus Union, der gleichzeitig auch als Großmeister des Deutschen Ritter-Ordens St. Peter & Paul anwesend war, sprach ebenfalls ein paar Worte des Dankes für die Einladung und betonte, wie wichtig es sei, dass die einzelnen Ritter-Orden und ritterlichen Organisationen zusammenhalten und sich nicht als Konkurrenten sehen, weil wir doch alle ein große Familie seien und alle Organisationen das gleiche Ziel hätten, Armen und Bedürftigen zu helfen. Er bat dann seinen Amtsvorgänger, Senator Professor h.c. Wolfgang Steinhardt ein paar Grußworte speziell im Namen der Lazarus Union zu sprechen, um keine Interessenkollission aufkommen zu lassen.

Wolfgang Steinhardt berichtete in prägnanten Worten über die Entwicklung der Lazarus Union vom Gründungstag an über die Erlangung des Allgemeinen Beraterstatus bei der UN bis hin zur Übertragung des Amt des Generalbevollmächtigten an den Unterzeichner.

Ein besonderes Highlight war die Überreichung eines Freundschaftsbandes durch den Großmeister des Radetzky-Ordens, Dipl.-Kfm. Harry Tomek an den Großmeister des Deutschen Ritter-Ordens St. Peter & Paul, Professor Dr. Lothar Gellert. Zwischen beiden Orden besteht eine lange und tiefe Freundschaft.

11

Sodann wurden Ehrungen im Namen des Deutschen Ritter-Ordens St. Peter & Paul vorgenommen: So wurden Harry Tomek, Wolfgang Steinhardt und Gerhard Ficker für ihre Treue und ihre Unterstützung des St. Peter & Paul-Ordens mit der Sankt Peter & Paul Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet und allen drei Ausgezeichneten wurde der Dank ausgesprochen, dass sie den Peter & Paul-Orden vom ersten Tage seines Bestehens tatkräftigt unterstützt und als Orden anerkannt haben.

10

Nach dem offiziellen Teil des Konvents wurde ein ausgezeichnetes Abendessen serviert, in dessen Verlauf über durchgeführte und durchzuführende soziale Projekte berichtet wurde und gemeinsame Aktionen besprochen werden konnten.

Das Namensfest 2019 wird sicher wieder allen Teilnehmern in bester Erinnerung bleiben.

 

Text: Lothar Gellert, Großmeister Fotos: Lothar Gellert, Gerhard Ficker

Alle auf den Fotos abgebildeten Personen haben ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erteilt