150 Jahre Gedenkfeier der Seeschlacht von Lissa 1866

Logo MK-EFM-Stmk 200

Gedenkfeier der 150. Jubiläum
zur Seeschlacht von Lissa

Martetschläger Walter MK-EFM-Stm

Ein Bericht von Walter Martetschläger

Anlässlich des 150 sten Jubiläums dere Seeschlacht von Lissa veranstalteten der Seemannschor „Admiral Tegetthoff“, die Marinekameradschaft Erzherzog Ferdinand Max – LK Steiermark und das Schwarze Kreuz Steiermark einen Gedenkgottesdienst in der Garnisonskirche (Barmherzige Brüder) in Graz.

1  2

3

Im Gedenken an die gefallen Kameraden bei jener monumentalen Schlacht wurde ein würdevoller Gottesdienst zelebriert. Unter der Führung von Hofrat Dr. Helmut Westermayer, der Chorleiter des Seemannschores, wurde der Gottesdienst mit stimmungsvollen Liedern von einst und jetzt untermahlt.

4

5

7

Unter den Ehrengästen befanden sich an der Spitze der Präsident des ÖKB Steiermark Karl Petrovits, der Präsident der Lazarus Union Senator Wolfgang Steinhardt und dessen Stellvertreter 1. Vizepräsident Christoph Ptak. Viele weitere Gäste, aber auch einheimische Grazerinnen und Grazer folgten der Einladung und gaben der Veranstaltungen eine festlichen Charakter.

6

Nach einem Impulsreferat über Admiral Tegetthoff luden die drei Vereine zu einer Agape in die Räumlichkeiten der Barmherzigen Brüder. Wir, die Marinekameradschaft Erzherzog Ferdinand Max – LK Steiermark bedanken uns bei den beiden Vereinen für die hervorragende Zusammenarbeit und weiters danken wir all unseren Gästen für deren Erscheinen.

8

9

10

11

Walter Martetschläger
Kommandant der MK-EFM-Stm